Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt? Zur Webseitenansicht
Know the Flow - ifu Expert News
Sehr geehrte Damen und Herren,
wussten Sie, dass der Effizienzfaktor von Unternehmen, die in einem Netzwerk aktiv sind, bis zu 3x höher ist?1 Das ist einer der Gründe, warum 94 % der Teilnehmer Energieeffizienz-Netzwerke weiterempfehlen würden.2
 
In dieser Ausgabe unseres Newsletters habe ich Hintergrundinfos, Best Practice Beispiele und Interviews zum Thema Energie- und Ressourceneffizienz-Netzwerke für Sie zusammengestellt.
Webinar "Gemeinsam ressourceneffizienter werden - Vorteile durch Netzwerke"
WebinarIn dem kostenlosen 30-minütigen Webinar stellen wir vor, warum es sinnvoll ist, in einem Netzwerk daran zu arbeiten ressourceneffizienter zu werden.
 
Termine:
  • 17. August, 13.30 Uhr
  • 07. September, 13.30 Uhr
 
Zum Webinar anmelden
Was ist ein Ressourceneffizienz-Netzwerk?
Netzwerk Gedanke
 
Eine kurze Zusammenfassung von der Idee, über die Vorteile, bis hin zur Methodik und Vorgehensweise in den Netzwerken.
 
Präsentation herunterladen
Erstes Ressourceneffizienz-Netzwerk Deutschlands
gREEN Netzwerk
 
gREEN ist das erste Ressourceneffizienz-Netzwerk seiner Art. Im Juli ist es offiziell an den Start gegangen.
 
Mehr erfahren
Energieeffizienz-Netzwerke: Best Practice Beispiel
ChemCoastPark
 
Im Okt. 2016 wurde das Energieeffizienz-Netzwerk ChemCoast Park Brunsbüttel gegründet. Neun Unternehmen u. a. TOTAL und Remondis arbeiten nun gemeinsam an Energieeffizienz-Lösungen.
 
 
Artikel lesen
Interview mit Arcanum Energy zu Energieeffizienz-Netzwerken
Vera Schürmann, Arcanum
 
Vera Schürmann, Geschäftsführerin von Arcanum Energy, spricht im Interview über die Bedeutung, als auch über die Chancen und Herausforderungen von Energieeffizienz-Netzwerken.
 
Interview lesen
Ich freue mich auf Ihre Fragen und Kommentare zu den Beiträgen. Empfehlen Sie den Newsletter gerne weiter und lassen Sie mich auch wissen, wenn ein anderes Thema momentan besonders Ihr Interesse weckt. Vielleicht kann ich es dann in einer der kommenden Ausgaben aufgreifen.
 
Beste Grüße aus Hamburg,
 
 
Martina Prox

  • 1 Vorgestellt von Harald Bradke (Fraunhofer ISI) im Rahmen der Berliner Energietage.

  • 2 Das zeigt eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena).

ifu Hamburg - material flows and software
"We enable sustainable production."

ifu Hamburg GmbH
Max-Brauer-Allee 50 - 22765 Hamburg - Germany
fon: +49 40 480009-0 - fax: +49 40 480009-22 - email: info@ifu.com
Managing Director: Jan Hedemann - Commercial Register: Hamburg, HRB 52629
Visit our website
LinkedIn ifu HamburgTwitter ifu HamburgXing ifu HamburgBlog
Sollten Sie kein Interesse an weiteren Informationen von ifu Hamburg haben, können Sie sich hier abmelden.